Archiv 2016-2019

Handballcamp in Feuchtwangen

 

Über das letzte Ferienwochenende fand in der Ballspielhalle ein vereinsübergreifendes Handballcamp, bei dem der TuS als Partnerverein für die InterSport Handballschule auftrat, statt. 27 Kinder und Jugendliche aus vier Vereinen nahmen von Freitag bis Montag an 8 Trainingseinheiten teil und verbesserten ihre handballspezifischen und koordinativen Fähigkeiten unter einer speziell ausgebildeten Campleiterin. Spaß und Spiel stand, wie beim Handball üblich, im Vordergrund und die Teilnehmer bezwangen vom ersten bis zum letzten Tag verschiedene Parcours und steigerten sich in verschiedenen Prell- und Wurfwettkämpfen bis zum Ende, dass mit einer ausgespielten Mini-WM endete. Neben Medaillen, Gutscheinen und Trikots gab es am Schluß noch eine zusätzliche Überraschng für jedes Kind, dass am Camp teilgenommen hatte, vom Ausrichter. Campleiterin Lisa hatte, unterstützt von vier Feuchtwanger Betreuern, alle Kinder von der ersten Minute an fest im Griff und vermittelte den Handballgedanken hervorrragend.
Bedanken möchte sich die Handballabteilung ausdrücklich bei unseren heimischen Sponsoren für das HandballCamp „Bio & mehr“ und der „Metzgerei Trumpp“

... und natürlich wurden die Eltern auch nicht von der guten Laune verschont

Handballcamp in Feuchtwangen

Am kommenden Freitag startet in Feuchtwangen ein 4 tägiges Handballcamp für 6 – 11 Jährige Mädchen und Jungen. Veranstaltet wird das Camp von der InterSport Handballschule, während die Handballabteilung des TuS Feuchtwangen als ausrichtender Partnerverein auftritt. Die Veranstaltung ist Vereinsübergreifend, so dass sich im Vorfeld schon viele Kinder von benachbarten Handballvereinen und vom TuS angemeldet haben.
In den vier Tagen finden 8 Trainingseinheiten zur Verbesserung der Handball-Grundkenntnisse statt, bei denen es hauptsächlich um Passen, Fangen, Werfen und Prellen geht. Die Trainingsdurchführung erfolgt durch einen speziell ausgebildeten und lizenzierten Campleiter nach einem Trainingskonzept von Mannhard Bech, einem der besten Jugendausbilder Deutschlands, sowie DHB Trainer und Nachwuchskoordinator des THW Kiel, Klaus-Dieter Petersen. Im Fokus der Traingseinheiten steht die individuelle Weiterentwicklung jedes Kindes, sowie die Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten und altersgerechtes Athletiktraining.
Natürlich werden auch durch Teamaktionen und Wettkämpfe das Gelernte im Training spielnah angewendet.
Gestartet wird am Freitag, den 07.09.2018 um 12Uhr30 mit einem Check-In aller Teilnehmer.


Weitere Informationen unter : https://handball-camp.de/produkt/intersport-handballschule-supported-by-star-mit-dem-tus-feuchtwangen/
 Nachmeldungen sind nur über die o.g. Internetseite des Veranstalters möglich.

 

Vorbericht: Herren I - HG Ansbach

 

 

Am Wochenende gastieren die BOL Handballer des TuS Feuchtwangen bei der HG Ansbach (Samstag, 3.3.2018 um 20 Uhr, Beckenweiherhalle). Nach zuletzt zwei Niederlagen wollen die Feuchtwanger mit einem Sieg gegen Ansbach wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Derzeit belegen die Feuchtwanger den letzten Platz und die Ansbacher den 5ten Platz. Das es nicht leicht werden wird, den Favoriten zu schlagen, ist den Feuchtwangern klar. Darüber hinaus hat sich das Verletzungslazarett wieder um 2 Stammspieler erhöht. Deshalb ist die erste auf die Hilfe ihrer 2ten Mannschaft angewiesen. Nichtsdestotrotz werden die Verbliebenen alles geben, um vielleicht doch eine Überraschung zu schaffen.

Vorbericht: Herren I - MTV Stadeln II

 

 

Die TuS Handballer gastieren bei ihrem letzten Bezirksoberliga Spiel bei der zweiten Mannschaft des MTV Stadeln. Spielbeginn ist am Sonntag, den 15.4, um 18 Uhr in Stadeln. Hier trifft der Tabellenletzte auf den Tabellenvorletzten. Dieses Spiel hat für beide Mannschaften nur noch Testspielcharakter, da beide schon als Absteiger in die Bezirksliga feststehen. Bei den Feuchtwangern fehlen wieder ein paar wichtige Spieler, aber der Rest wird alles versuchen, um noch einen versöhnlichen Abschluss aus der BOL zu erreichen.

Vorbericht: Herren I - TV Roßtal

 

 

Nach 2 spielfreien Wochen geht es für die BOL Handballer aus Feuchtwangen am Sonntag den 25.2.18 um 17 Uhr wieder weiter, um wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Der Gegner ist kein geringerer als der Liga Primos aus Roßtal. Die Roßtaler haben in dieser Saison noch kein Spiel verloren und stehen somit schon fast als Aufsteiger fest. Für die Feuchtwanger geht es in diesem Spiel darum, sich für die letzte Niederlage wieder aufzubäumen und den Zuschauern zu zeigen, dass man sich auch als Tabellen letzter vor keiner Mannschaft verstecken muss.

Vorbericht: Herren I - Tuspo Nürnberg

 

Zu später Stunde gastieren die Feuchtwanger Handballer am 3.2.2018 um 20 Uhr beim Tabellenletzten Tuspo Nürnberg. Das dies kein leichtes Unterfangen wird zeigte schon das Hinspiel als die Nürnberger die 2 Punkte aus Feuchtwangen entführten. Wenn der TuS diesmal den Platz als Sieger verlassen will, wird es darauf ankommen, die Chancen die sich ergeben besser zu nutzen und über das schnelle Spiel zu einfachen Toren zu kommen.

 

Vorbericht: Herren I - ESV Flügelrad

 

Am kommenden Samstag, den 27.1.18, um 18 Uhr treffen die Kreuzgangstädter auf den ESV Flügelrad. Im Hinspiel gab es für die Büttner-Truppe eine deutliche Niederlage. Die Flügelräder stellen eine kompakte, defensive Abwehr und versuchen über ihre Konter zu einfachen Toren zu kommen. Da am Samstag alle Mann an Bord sind, wird das diesmal nicht so einfach werden. Zudem wollen die Feuchtwanger an die Bärenstarke Leistung aus den Spiel gegen Lauf/Heroldsberg am vergangenen Wochenende anknöpfen, um so eine kleine Serie zu starten.

TuS dreht auf!

 

Erste gewinnt überraschend gegen den Zweitplatzierten Lauf/Heroldsberg II

 

Mehr lesen...

Vorbericht: Herren I - HSG Lauf-Heoldsberg

 

Zum ersten Spiel im Neuen Jahr gastiert der Bezirksoberliga Tabellenletzte aus Feuchtwangen am 20.1.2018 beim zweitplatzierten und Landesligareserve der HSG Lauf Heroldsberg. Das Spiel wird um 17 Uhr in Heroldsberg angepfiffen. Das Hinspiel wurde damals deutlich mit 28:34 verloren. Um nicht schon wieder als Verlierer vom Platz zu gehen und um wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sammeln, wird es darauf ankommen das schnelle Konterspiel der Laufer zu unterbinden und im Angriff die vielen technischen Fehler zu vermeiden. Mit welcher Mannschaft der TuS spielen wird ist noch unbekannt, hinter einigen Spielern steht noch ein Fragezeichen.

Vorbericht: Herren I - SG Kernfranken

 

Am kommenden Samstag, den 16.12.2017, um 18 Uhr bestreiten die BOL Herren bereits ihr erstes Rückrundenspiel in der heimischen Ballspielhalle. Zu Gast sein wird der 7. Platzierte, die SG Kernfranken. Gegen die SG konnte bereits in der Hinrunde ein Punkt geholt werden, was einen guten Start für den Aufsteiger bedeutete. Danach gab es einen Bruch in der Mannschaft und es hagelte nur noch Niederlagen außer am letzten Spieltag, da gelang endlich der langersehnte erste Saison Sieg, an den die Mannschaft hoffentlich anknüpfen kann. Bereits am letzten Wochenende gab es dieses Duell im Pokal, welches die SG für sich entschieden hat.

Bezirkspokal: Herren - SG Kernfranken

 

Am kommenden Samstag trifft der TuS Feuchtwangen auf die SG Kernfranken im Achtelfinale des Bezirkspokal. In der Hinrundenpartie im Ligabetrieb trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden. Seitdem steigerte sich die Spielgemeinschaft aus Heilsbronn/Lichtenau und konnte sich im Mittelfeld der BOL etablieren. Feuchtwangen will an der guten
Leistung des letzten Spiels anknüpfen, um den Favoriten ein Bein zu stellen. Spielbeginn ist um 17:00 in der Ballspielhalle Feuchtwangen.

Erster Saisonsieg: Herren I - MTV Stadeln

 

Erster Saisonsieg! TuS schlägt Stadeln 2 mit 32:29 (19:17)

In dem richtungsweisenden Spiel gegen den Tabellenelften behielt am Ende die Heimmannschaft nach einer nervenaufreibenden Schlussphase beide Punkte in der heimischen Ballspielhalle.

 

Mehr lesen...

Vorbericht: Herren I - MTV Stadeln

 

 

Im letzten Hinrundenspiel der BOL empfangen die Feuchtwanger Handballer am kommenden Sonntag um 17 Uhr in der heimischen Ballspielhalle die 2te Mannschaft des Landesligisten MTV Stadeln. Die Stadelner sind letzter Jahr als zweiter Platz der Bezirksliga mitaufgestiegen, aber für die Gegner läuft es in der BOL besser. Stadeln konnte bereits 6 Punkte erzielen und der TuS immer noch keinen Sieg. Dies soll am Wochenende geändert werden, umso mit einem Erfolgserlebnis in die Rückrunde zu starten.

Vorbericht: Herren I - Post SV Nürnberg
 

Am Samstag Abend um 20 Uhr gastieren die Herren des TuS Feuchtwangen Handball am vorletzten Spieltag der Hinrunde in der Herriedener Halle bei der Post SV Nürnberg. Gegen die junge Nürnberger Truppe, welche das schnelle Spiel nach vorne bevorzugt, wird es darauf ankommen das Rückzugsverhalten zu verbessern und über eine gute Deckung selber zu einfachen Toren zu kommen.

Vorbericht: Herren I - HG Zirndorf
 

Am 8. Spieltag, den 4.11.17, um 19 Uhr gastieren die BOL Handballer aus Feuchtwangen bei der HG Zirndorf. Für die Feuchtwanger kann dies jetzt schon ein richtungsweisendes Spiel werden. Gewinnt man dieses Spiel so könnte man den Abstand auf einen nicht Abstiegsplatz verkürzen. Für den TuS ist die HG ein unbeschriebenes Blatt, das letzte aufeinandertreffen beider Mannschaften in der gleichen Liga liegt schon einige Jahre zurück. Gespannt darf man hingegen sein, mit welcher Mannschaft der TuS in der Biberthalle aufkreuzt, da aufgrund von Kranken und Verletzten kein geordneter Trainingsbestrieb stattfinden konnte.

Vorbericht: Schweres Auswärtsspiel
 

Am Samstag um 16:30 Uhr trifft der TuS Feuchtwangen auswärts auf die SG Schwabach/Roth. Der Tabellendritte aus Schwabach steht mit 8:4 Punkten auf dem Dritten Tabellenplatz. Bemerkenswert ist, dass das Heimteam beide Spiele daheim verloren hat (gegen Flügelrad und Roßtal). In diesem Duell treffen die beiden Toptorschützen der Bezirksoberliga Lindörfer (53 Tore) und Lutsch (48 Tore) aufeinander. Mit einer Leistung, wie in der zweiten Hälfte gegen Ansbach, ist vielleicht eine Überraschung für die Kreuzgangstätter gegen den Favoriten aus Schwabach möglich. 

Erste veliert gegen die HG Ansbach

32:36 (12:19)

 

Ein großer Rückstand wird in der zweiten Halbzeit aufgeholt, am Ende reicht es aber wieder nicht für den ersten Sieg in der laufenden Saison.

 

Mehr lesen...

Vorbericht: TuS Feuchtwangen - TV Roßtal

 

Auf die TuS Feuchtwangen Handballer wartet am Samstag Abend um 19:30 eine ganz schwere Aufgabe. Der TuS reist zu dem bis dato ungeschlagenen Tabellen-Ersten den TV Roßtal. Der TV Roßtal musste in der letzten Saison aus der Landesliga absteigen und will versuchen den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen. Die Gegner spielen einen schnellen Handball und werden versuchen über eine 3-2-1-Abwehr schnell in den Gegenstoß zu kommen, um einfache Tore zu erzielen. Um hier evtl. Punkte mitnehmen zu können bedarf es dringend eine Verbesserung bei der Verwertung von den 100-%tigen Torchancen und eine hohe Laufbereitschaft im Angriff.  

Niederlage Herren I gegen Tuspo Nürnberg
26:29 (9:12)

 

Im wichtigen Heimspiel verliert die Büttner-Sieben gegen den Tabellenletzten aus Nürnberg.

 

Mehr lesen...

Vorbericht: TuS Feuchtwangen Vs. Tuspo Nürnberg

 

Am Sonntag den 8.10.17 um 17 Uhr trifft die 1. Mannschaft des TuS Feuchtwangen auf den Tabellenletzten Tuspo Nürnberg. Tuspo hat bisher in der laufenden Saison alle seine Spiele verloren, diese waren aber gleich zu Anfang gegen die beiden Landesligaabsteiger und die SG Schwabach Roth. Gespannt hingegen darf man sein, mit welcher Mannschaft die Nürnberger antreten werden. Die Nürnberger haben 6 Abgänge zu verzeichnen, dafür aber auch Verstärkung durch 7 Neuzugänge. Die Feuchtwanger hingegen werden versuchen, über eine sichere Abwehr ihr schnelles Spiel den Nürnberger aufzudrücken, um einfacher an Tore zu kommen. 

Trainingslager Herren I

 

Die Feuchtwanger Handballer zogen als Meister in die BOL Mittelfranken ein. Um sich gut auf die nächste Saison vorzubereiten, geht die Mannschaft mit ihrem neuen Trainer Franz Büttner in den folgenden Tagen ins Trainingslager. Begonnen wird dieses am Donnerstag um 20:00 Uhr mit einem Spiel gegen den letztjährig 5. platzierten aus Bad Windsheim in der Ballspielhalle Feuchtwangen. Am Samstag, dem 26.08. trifft die Mannschaft auf den Absteiger aus der Landesliga, die HG Ansbach. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr erneut in der heimischen Halle, der Ballspielhalle Feuchtwangen. Bei diesen zwei spannenden Spielen möchte sich der TuS Feuchtwangen seinen treuen Fans präsentieren und Kraft für die nächste Saison in der BOL sammeln.

Sommerferienprogramm

 

Am Samstag veranstaltete die Handballabteilung im Rahmen des Feuchtwanger Sommerferienprogrammes einen Nachmittag mit dem Thema „Spiel und Spaß mit dem Handball“.

 

Mehr...

Abschlussbericht Herren I

Saison 16/17

 

 

Die Saison 2016/2017 war für die Handballabteilung des TuS Feuchtwangen wohl so geschichtsträchtig wie spannend.

 

Mehr...

 

Abschlussbericht Herren II

Saison 16/17

 

 

Eine abwechslungsreiche Saison liegt hinter den Handballern des Tus Feuchtwangen II. Mit einem versöhnlichen 6. Platz landet die 2te am Ende im Mittelfeld der Bezirksklasse und kann auf Höhen und Tiefen in der vergangenen Saison zurückschauen. 

 

Mehr...

 

Abschlussbericht A-Jugend weiblich

Saison 16/17

 

 

Mit einen dünnen Kader haben sich die TuS Mädels am Ende doch noch durch die Saison gerettet, ohne dass man die Mannschaft zurückziehen musste.  

 

Mehr...

 

 

Abschlussbericht D-Jugend männlich

Saison 16/17

 

 

Aller Anfang ist schwer

In der vergangenen Saison ist es uns seit langer Zeit wieder gelungen, eine männliche D-Jugend auf Punktejagd zu schicken.

 

 

Mehr...

Abschlussbericht D-Jugend weiblich

Saison 16/17

 

 

Nach vielen Jahren traten wir in der vergangenen Saison auch wieder mit einer weiblichen D-Jugend unter dem Namen „SG Frankenhöhe“ zum Spielbetrieb an. 

 

Mehr...

Abschlussbericht Minis

Saison 16/17

 

 

Jede Woche Montags tummeln sich unsere jüngsten Handballerinnen und Handballer beim Training in der Ballspielhalle am Mosbacher Weg. 

 

Mehr...

 

Jugend Handballtag 2017

Handballtag 2017

 

Am Samstag, den 29.04. fand unser diesjähriger Handballtag für Jungs und Mädels im Alter von 10 bis 14 Jahren statt.

 

Mehr...

Fahrt zum HC Erlangen 

Wir fahren gemeinsam zum Bundesligaspiel HC Erlangen-SC Magdeburg am 10. Juni 2017 (Anspiel 16:00 Uhr). Wir freuen uns auf Euer Interesse!

Heimsieg gegen HG Ansbach 2. 

 

In einer unterhaltsamen Partie gewinnt der TuS vor knapp 200 Zuschauern am Ende souverän mit 45:33 (23:15) und bleibt somit in der Rückrunde ungeschlagen.

 

Mehr...

TuS Feuchtwangen II siegt daheim souverän gegen Katzwang 

 

Am Samstagabend empfing die Reserve des TuS den TSV Katzwang 05 in der Ballsporthalle.

 

Mehr...

Handballtag 2017

und Meisterschaftsfeier der Herren I

Einladung zur Jahreshauptversammlung

 

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 12. Mai 2017 im Gasthaus "Wilder Mann" statt. Beginn ist 19 Uhr.

Sieg in Fürth – Meistertitel vorzeitig gesichert

 

Es ist geschafft! Feuchtwangen gewinnt deutlich mit 36:26 bei der HG/HSC Fürth und komplettiert seine durchweg erfolgreiche Auswärtsbilanz am heutigen Sonntag. 

 

Mehr...

Auswärtsniederlage für den TuS Feuchtwangen II

 

Nachdem das letzte Heimspiel gegen Tuspo Nürnberg einigermaßen souverän gewonnen wurde, reiste die zweite Mannschaft am Sonntag Abend zunächst mit neun Mann in Schwand an. Man wollte das Spiel ausgeglichen gestalten und dem Gegner keine zu einfachen Tore ermöglichen. 

 

 

Mehr...

 

Feuchtwangen sichert sich nach Sieg gegen
den Mitaufsteiger Tuspo Nürnberg die Tabellenführung

 

Durch eine starke erste Halbzeit entscheidet der TuS vorzeitig das Spitzenspiel der Bezirksliga für sich. In der zweiten Hälfte verteidigen die Kreuzgangstätter die Führung und gewinnen somit auch in der Höhe verdient mit 35:28 (20:11). 

 

Mehr lesen...

 

 

Sieg der Herren ll gegen Tuspo Nürnberg II 

 

Unsere 2. Mannschaft gewann am vergangenen Samstag mit 41:33 gegen die 2. des Tuspo Nürnberg. Hier ein paar Impressionen vom Spiel

 

 

Auswärtsniederlage für den Tus Feuchtwangen ll 

 

Nach zuletzt 3 Niederlage in Folge stand für die 2te des Tus am Samstagnachmittag  ein Auswärtsspiel gegen die Mannschaft des Post SV Nürnberg ll an. Eigentlich wollte man die Negativserie beenden und hoffte auf einen positiven Ausgang des Spiels. 

 

Mehr lesen...

 

 

Aufstieg sicher 

 

TuS Feuchtwangen steigt vorzeitig nach 12 Jahren wieder in die Bezirksoberliga auf!

Nach ersten Info´s hat der Viertplatzierte HG/HSC Fürth, neben der gestrigen Niederlage gegen den TSV Rothenburg, auch das Nachholspiel in Gunzenhausen verloren.

Somit haben die Kreuzgangstädter 9 Punkte Vorsprung auf den vierten Platz, was für den Aufstieg reicht.

Doch Ausruhen werden sich die Spieler um Trainer Ferencz nicht, denn auch die Meisterschaft ist noch drin und bei 4 verbleibenden Spielen gibt es noch einiges zu tun.

 

 

TuS Feuchtwangen 1 lässt zuhause nichts anbrennen

 

Zehnter Sieg in Folge öffnet die Tür zum Aufstieg

 

Am Samstag gewann die erste Herrenmannschaft am Ende doch recht deutlich mit 37:27 gegen eine nie aufgebende Heilsbronner Mannschaft.

 

 

Mehr lesen...

 

 

Wichtiger Auswärtssieg der Herren I in Schwabach 39:27 (19:14)

 

Zu ungewohnter Zeit (Spielbeginn 20:15 Uhr) trat der TuS beim Tabellensiebten Schwabach 2 an. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam die Fernecz-Sieben immer besser in Fahrt und am Ende stand ein auch in der Höhe verdienter 39:27 Auswärtssieg zu Buche.

 

Mehr lesen...

 

 

Pokalkracher in Feuchtwangen 

 

Pokalkracher gegen Bezirksoberligist Lichtenau (Handball in Lichtenau) Am Samstag den 04. März um 17:30 Uhr empfängt der TuS im Viertelfinale des Bezirkspokals den TSV Lichtenau. Als klarer Außenseiter geht die Heimmannschaft in diese Partie. Lichtenau steht momentan auf dem siebten Tabellenplatz der Bezirksoberliga. Vor allem in den Heimpartien präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Tarba stark und gewann sechs Spiele und errang ein Unentschieden. Auswärts hingegen gelang nicht viel. Ein Sieg und ein Unentschieden gelangen lediglich in der Ferne. Im Pokal zog die Lichtenauer Mannschaft über einen hart erkämpften 36:31 Auswärtserfolg in Mögeldorf in das Viertelfinale ein. In diesem Spiel konnte Mögeldorf die erste Hälfte ausgeglichen gestalten, musste sich dann aber in der zweiten Hälfte der spielerischen Überlegenheit des Gegners beugen. Die Heimmannschaft will alles daran setzen um dem höherklassigen Verein ein Bein zu stellen und somit wie vor drei Jahren das Final – Four Turnier erreichen. 

 

Vorspiele bestreiten die 

weibliche A - Jugend um 14:00 Uhr gegen TSV Katzwangen 05 
und die 
weibliche D - Jugend um 15:45 Uhr gegen Tuspo Nürnberg

 

 

Budenschießen der Herren 1 gegen den Tabellenletzten 46:35 (23:20)

 

In einem unterhaltsamen Spiel behält der TuS gegen den Tabellenletzten in der zweiten Halbzeit klar die Oberhand und gewinnt das achte Spiel in Folge.

 

 

Mehr...

 

 

Tus Feuchtwangen 2 verliert zuhause gegen Dietenhofen 31:36 (15:24)

 

Nach der enttäuschenden Leistung im letzten Spiel gegen Altenfurt wollte die Tus Reserve vor heimischem Publikum wieder einiges gut machen. Jedoch zeichnete sich schon vor dem Spiel ab, dass diese Partie schwierig wird, denn mehr und mehr Spieler mussten aufgrund von Krankheit und Verletzungen absagen. So musste die Mannschaft mit nur acht Feldspielern gegen den Tabellendritten antreten.


Mehr...

 

 

TuS Feuchtwangen 1 mit blauem Auge davon gekommen

 

Die Erste zittert sich in einer schwachen Bezirksligapartie zum Auswärtssieg beim Tabellenvorletzten Altenfurt. 27:30 (11:16)

 

Mehr...

 

 

TuS Feuchtwangen 2 verliert in Altenfurt 31:26 (15:9)   

 

Nachdem man in der letzten Woche zuhause mal wieder zwei Punkte holen konnte sah man der Reise nach Altenfurt frohen Mutes entgegen. 

 

Mehr...

 

 

Heimsieg im Derby gegen Gunzenhausen 29:18 (13:12)

 

Am vergangenen Sonntag traf die erste Mannschaft auf den abstiegsbedrohten TV Gunzenhausen. Durch eine starke zweite Hälfte sicherte sich die Heimmannschaft souverän die nächsten zwei Zähler.

 

Mehr...

 

 

TuS Feuchtwangen 2 gewinnt gegen stark spielenden TSV Falkenheim

 

Am vergangenen Sonntag den 5.02.2017 war der Tabellenletzte TSV Falkenheim zu Gast. Nachdem das Hinspiel nach starker Leistung mit 26:31 durch die Kreuzgangstädter gewonnen werden konnte.

 

Mehr...

 

 

SG Frankenhöhe holt den ersten Sieg in dieser Saison

 

Die erste Begegnung am Heimspielsonntag bestritten unsere Mädels der SG Frankenhöhe gegen die DJK Eibach. 

 

Mehr...

 

 

Nachinfo zum Heimspieltag vom 05.02.2017

 

So der Heimspieltag ist zu Ende und sehr erfreulich für die Heimmannschaften verlaufen 4 Siege 1 Niederlage 

 

Zum Start begann die weibliche d-Jugend SG Frankenhöhe gegen die DJK Eibach und Gewann verdient das Erste Saisonspiel 14:4 Sieg !? 

Bericht oben

 

Dann leider die einzige Niederlage am heutigen Tag der weiblichen b - Jugend aus Schnelldorf nach starken Spiel gegen den Tabellen 2ten SG Pyrbaum 15:20. Niederlage

 

Jetzt spielten die Frauen des TSV Schnelldorf gegen den direkten Tabellennachbarn TV Roßtal und Gewannen dieses wichtige Spiel deutlich mit 27:23 und hielten Roßtal somit weiter auf Abstand mit 3 Punkten. Sieg?

 

Nun zum heisersehnten Derby der Ersten Herrenmannschaft des TuS aus Feuchtwangen gegen den TV Gunzenhausen hier konnte sich die Favorisierte sieben aus Feuchtwangen sehr deutlich mit 29:18 durchsetzen. So stehen die Kreuzgangstädter nun auf dem 2ten Tabellenplatz. Derbysieger ?

Spielbericht folgt!

 

Zum Abschluss noch die Herren 2 aus Feuchtwangen im letzten Spiel des Tages gegen Falkenheim in einem über lange Strecken ausgeglichenem Spiel setzte sich die Feuchtwanger Truppe zum Schluss doch deutlich mit 34:26 durch. Sieg ?

Spielbericht folgt!

 

Fazit: 
Ein rund um gelungener Tag ohne Verletzungen und mit Interessantem Handball heute wurde super Werbung für unseren Sport betrieben. Danke fürs Zuschauen an alle Fans und auch Danke an alle Spieler, Trainer und Helfer die das alles möglich machen.

 

Zweite siegt 34:26 gegen TSV Falkenheim. Wir haben uns sehr über das Comeback von Ali Völkel gefreut! Welcome back!!!!

 

TuS Feuchtwangen II verliert Auswärts gegen TSV Katzwangen 05

 

Nach der Niederlage in der vergangenen Woche gegen den Tabellenführer aus Schwand, wollte die Feuchtwanger Mannschaft dieses Mal als Sieger vom Platz gehen. So reiste man top motiviert an und war guter Hoffnung dieses Mal die zuhause verlorenen Punkte wieder gut zu machen. Obwohl gleich drei wichtige Spieler gegen Katzwangen fehlten. 

 

 

Mehr...

 

 

Erste gewinnt spannendes Spitzenspiel


In einer umkämpften Partie gewinnt der TuS am Ende knapp aber verdient mit 25:24 gegen den Tabellenführer aus Fürth und findet sich mitten im Aufstiegsrennen wieder.
Aus dem Vollen konnte Coach Ferencz am Sonntagabend in der heimischen Ballsporthalle schöpfen. Alle Spieler standen zur Verfügung und wurden bereits unter der Woche auf das Spitzenspiel eingestellt. In Feuchtwangen war der Tabellenführer HG/HSC Fürth zu Gast. Fürth steht mit lediglich einem Minuspunkt (gegen Gunzenhausen) auf dem ersten Platz der Bezirksliga.

 

Mehr...

 

 

 

Niederlage gegen Tabellenführer

 

Feuchtwangen ll verliert in engem Spiel gegen den Tabellenersten aus Schwand.

 

Mehr...

 

 

TuS Feuchwangen mit grandiosem Doppel Auswärts Sieg gegen Tuspo Nürnberg

 

2 Mannschaft: 28:24 und 1 Mannschaft: 42:41

 

 

Erste Siegt gegen Tabellenführer!!!

 

In einem von Spannung kaum zu überbietenden Spiel entführt der TuS beide Punkte beim Tabellenführer Tuspo Nürnberg. Einen sicher geglaubten Vorsprung verspielt man in der zweiten Hälfte, kann sich aber in den letzten Sekunden des Spiels dramatisch den Sieg mit einem Tor sichern.

 

Mehr...

 

 

Zweite festigt Platz in der Spitzengruppe

 

Am Samstagabend traf die zweite Mannschaft auf den Tabellensechsten Tuspo Nürnberg 2. Wie die Feuchtwanger auch besteht die Nürnberger Mannschaft aus einer mit Nachwuchstalenten gespickten Mannschaft. Die Feuchtwanger-Reserve konnte ihre spielerische Überlegenheit nutzen und zwei Punkte aus Nürnberg entführen.

 

Mehr...

 

 

Niederlage im Spitzenspiel!  

 

Am Samstag den 8.12. kam der Tabellen Zweite MTV Stadeln 2 zum Topspiel nach Feuchtwangen. In einer umkämpften Partie hatte die BOL-Reserve aus Stadeln das bessere Ende für sich.

 

Mehr...

 

 

TuS Reserve verliert unglücklich

 

In einem spannenden Spiel laufen die Feuchtwanger lange einem Rückstand hinterher und verlieren am Ende unglücklich gegen die dritte Mannschaft aus Ansbach.

 

Mehr...

 

Derbysieg in Rothenburg

 

Zweite gewinnt auch in Heilsbronn

 

Nach einer starken kämpferischen Leistung entführt die TuS-Reserve ebenfalls beide Punkte aus Heilsbronn.

 

Mehr...

 

 

Umkämpfter Auswärtssieg der Herren I in Heilsbronn

 

Ersatzgeschwächt reiste der TuS ohne Rechtsaußen Tobias Keith (krank) und dem Führenden der Torschützenliste Markus Lindörfer (privat verhindert) nach Heilsbronn. Die Heimmannschaft musste auf ihren etatmäßigen Rechtaußen Christian Schüller verzichten. 

 

Mehr...

 

 

Ende Heimspieltag 16. Oktober 2016

 

Und dann noch ein Hammer Dankeschön an alle die heute am 16.10.2016 in der Halle waren Spieler und Spielerinnen,Trainer, Betreuer alle Helfer die das Spiel erst ermöglichen und natürlich allen Zuschauern und Fans die heute die Halle zum kochen gebracht haben, ihr wart Spitze und die Stimmung war Klasse wir freuen uns auf ein wiedersehen und hoffen alle hatten Spaß. TuS Feuchtwangen Handball / TSV Schnelldorf

 

So alle Partien diese Tages sind beendet Die Heimsieben mussten leider 5 Niederlagen hinnehmen. Doch in der letzten Partie des Tages konnte doch noch ein Sieg errungen werden.
Die Ergebnisse im Überblick:
weibliche D SG Frankenhöhe vs. Tuspo Heroldsberg / 7:13
männliche D TuS Feuchtwangen vs. JSG Fürther Land 3 / 4:25
weibliche B TSV Schnelldorf vs. HC Hersbruck e. V. / 10:15
Frauen TSV Schnelldorf vs. TSV Wendelstein / 24:30
Männer 1 TuS Feuchtwangen vs. TSV Altenfurt / 35:41
Männer 2 TuS Feuchtwangen vs. TSV Altenfurt 2 / 36:28

 

 

Großer Heimspieltag

 

Am kommenden Sonntag den 16.10.2016 in Feuchtwangen. Ein Großteil der Mannschaften aus Feuchtwangen und Schnelldorf spielen an diesem Tag. Von 10:00 Uhr bis 20:30 Uhr wird Handball geboten. Wer sich fragt, was die SG Frankenhöhe ist: Der TSV Schnelldorf und der TuS Feuchtwangen stellen dieses Jahr in einem Experiment eine gemeinsame Mannschaft in der weiblichen D- Jugend, dazu wurde die SG gegründet. Ab 15:00 Uhr spielen dann die erwachsenen Mannschaften. Den Start übernehmen die Frauen vom TSV Schnelldorf, danach spielt die 1. Herrenmannschaft und zum Abschluss die 2. Herrenmannschaft des TuS Feuchtwangen. Alle Mannschaften würden sich über Zuschauer freuen. Wir wünschen allen eine schöne Woche bis dahin. 

 

TuS gewinnt bei JSG Kernfranken

Folgt uns auf
Instagram & Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Feuchtwangen Handball